MADHU

PURE RAW HONEY

Ein neues Licht

Die kleine Geschichte von

 MADHU

 

Es war September 2013 als ich gerade von einer fernen Reise zurück nach New York kam. Der Herbst hatte sich schon angekündigt und die Nachmittagssonne hing tief mit goldgelben und orangenen Farben in der 1st Street und 1st Avenue in New York City’s East Village. Mit Gepäck in der Hand und einem großen Trekking Rucksack auf dem Rücken betrat ich den Eingang zur Wohnung meines Freundes „Shawn“ im 3. Stock. Er lebte in einer schönen Studio-Wohnung und die Sonne fiel mitten in seine Küche rein, als ich den großen kristallgläsernen Topf erblickte. Der Topf war bis obenhin mit einer bernsteinbraunen Masse gefüllt, welche sich in unterschiedlichen Tönen auf dem Küchentisch niederlegte. Es war ein absolut bezaubernder Anblick und sofort stellten sich bei mir mehrere Fragen ein: „Was ist das? Wo kommt das her? Wer kommt auf die Idee so viel Honig in einen Glastopf zu füllen?
Wo in New York kriegt man so viel Honig her?“

Ich hatte so etwas einfach noch nie gesehen und war völlig angetan von diesem Anblick. Mein Freund Shawn lächelte nur und guckte mich mit großen Augen an und verriet mir, dass sein Vater gerade vor vier Jahren angefangen hätte zu imkern und dass er jetzt jedes Jahr einen 25 Kilo Topf Honig nach Hause geschickt bekäme. Eines war völlig klar. Ich musste mehr über dieses kostbare Geschenk erfahren.

Im Frühjahr 2014 folgte dann der Einstieg bei einer Bio-Imkerei in Deutschland. Die Wissbegierde und der Spaß an der Imkerei, brachte mich 2014 dazu über die Wintermonate nach Neuseeland zu reisen um dort weiter zu arbeiten, was ich Anfang des Jahres begonnen hatte zu lernen. Dort war es auch, wo ich Schulter an Schulter mit meinem guten Freund „Phil Vercoe“ arbeitete. Phil ist es zu verdanken, dass ich in meiner zweiten Saison in Neuseeland erstmalig Manuka-Honig nach Deutschland importieren konnte.

Über uns

Unter dem Namen Madhu Honey verbirgt sich die Wertschätzung für Qualitätshonig mit imkerlichen Erfahrungen und einem tiefen Verständnis für das Produkt und seiner Herkunft.

Madhu Honey ist ein junges kleines Unternehmen mit passionierten Mitgliedern. Wir glauben an das Produkt Honig und daran, dass ein guter Honig nur so gut ist, wie alle Mitglieder in der Kette. Aus diesem Grund arbeiten wir eng mit den Imkern zusammen, um die Qualität gewährleisten zu können. Nur wer den Imker und die Region kennt, kennt auch den Honig.

Warum Madhu?

Über die Arbeit mehrerer Saisons baute ich ein Netzwerk von Imkern in Neuseeland auf. Als dann mein guter Freund, Bennet Riemeier, in die Geschäftsidee einstieg, wurde die Unternehmung Madhu Honey geboren, die sich auf die Selektion von Manuka Honig spezialisiert hat. Wir kaufen den Honig direkt ein, kümmern uns um alle Belange des Transportwesens und vertreiben diesen Honig unter unserer Marke Madhu Honey. Wir möchten zurückverfolgen, wo unser Honig herkommt. Nur so sind wir in der Lage mit Selbstbewusstsein für die Qualität zu bürgen und dem Versprechen von Pure Raw Honey und Manuka gerecht zu werden.

Die Bedeutung von Madhu

Madhu kommt aus dem Sanskrit – eines der ältesten Schriftsprachen – und bedeutet süss oder Honig. Madhu liefert bis heute das Stammwort für viele indoarische Sprachen wie Met, Miel, Medus, Miod und viele andere. Madhu ist auch der zweite Name von „Matthew Sri Madhusudana Pettersson“ und somit war klar, dass wir Qualitätshonig unter dem Namen Madhu Honey vermarkten wollten.